Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Wir freuen uns, dass Sie uns auf diesem Wege gefunden haben !

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und klicken Sie sich durch unsere Homepage. Tauchen Sie ein in unser Gemeindeleben, schmökern Sie in informativen Beiträgen und lernen Sie uns mit unseren Aktivitäten kennen.

Kommen Sie auf uns zu, wenn Sie Fragen oder irgendwelche Anregungen haben. Wir sind gerne für Sie da und vielleicht lernen wir uns beim nächsten Gottesdienst oder einer kirchlichen Veranstaltung näher kennen. 

Reformationstag

Am kommenden Sonntag, den 31.10. laden wir um 10 Uhr zum Festgottesdienst anlässlich des Reformationstages in die Stadtkirche in Friedberg ein mit Dekan Guth, Pfarrerin Ginkel, sowie der Dekanatskantorei und Kantor Seeger.

Es wird an diesem Tag – anders als im Gemeindebrief angegeben – keinen Gottesdienst in der Fauerbacher Kirche (und auch nicht in Ossenheim) geben. So ein besonderes Fest lädt dazu ein, dass wir als Kooperationsraum gemeinsam Gottesdienst feiern – dieses Jahr also in der Stadtkirche Friedberg.

Am 24.10.2021 wurden die diesjährigen Konfirmand*innen von Fauerbach und Ossenheim in einem Abendgottesdienst vorgestellt. Ein herzlicher Dank geht sowohl an Heike Berlenbach, die diesen Gottesdienst wunderbar musikalisch begleitet hat als auch an Julia Gabriel für die tolle Mitgestaltung !

Proben Soul-Band COOL AID

Derzeit entwickelt die Soul-Band Gruppe "COOL AID" mit zwei Ossenheimern Musiktitel für ihr neues Album in der Ossenheimer Kirche. Die Geräuschkulisse wird so gering wie möglich gehalten. Proben enden spätestens um 20:00 Uhr. Sofern was sein sollte bitte kurze Info - wir danken für Ihr Verständnis.

Der Kirchenvorstand

ORDINATIONSGOTTESDIENST VON PFARRERIN MAREN CARINA BEZOLD

Frau Maren Carina Bezold ist seit dem 1. August 2021 die neue Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Fauerbach - Ossenheim.

Am Sonntag, den 17. Oktober war der Ordinationsgottesdienst mit Probst Matthias Schmidt in der Fauerbacher Kirche mit anschließendem Empfang im Ossenheimer Bürgerhaus.

Anbei ein paar Eindrücke von der stimmungsvollen Veranstaltung :

  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • hg
  • ew

Fauerbacher ev. Seniorenkreis – Erntedank und Staunen über die Natur

Zum Thema „Erntedank“ traf sich am ersten Donnerstag im Oktober der Fauerbacher Seniorenkreis im Gemeindehaus. Sehr schön waren alle Tische vom Helferteam dekoriert, Kaffee, Tee und Kuchen stand bereit. Ilse Etzel hieß alle Teilnehmer*innen herzlich willkommen und begrüßte besonders Pfarrerin Maren Bezold, sowie den Ossenheimer Gast Rainer Hoffmann der nach einem ersten Lied Bilder der einmaligen „Eiszeit“ zeigte, die sich in diesem Jahr von Ende Januar bis Mitte Februar eingestellt hatte. Nach heftigen Regenfällen und Schneegestöber waren Usa und Wetter über ihre Ufer getreten und durch den einsetzenden Frost hatten sich Eisflächen auf Äcker und Wiesen sowie bizarre Eiskristalle um herabhängende Äste an den Ufern gebildet über die man wirklich nur staunen konnte. Zahlreiche Eiskunstläufer*innen konnten sich an einem Wochenende bei herrlichem Sonnenschein auf den Eisflächen tummeln.

Pfarrerin Bezold ging in ihrer Andacht auf das Erntedankfest ein. Es ist jedes Jahr ein großes Wunder, dass sich nach dem Säen im Frühling im Sommer und Herbst prächtige Ernten einstellen und fasste mit einem Zitat von Albert Schweitzer diesen Umstand zusammen. „Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt“. Mit einigen Liedern und Kanons bei Klavierbegleitung von Ilse Etzel klang ein harmonischer Nachmittag aus.

Bericht von Ilse Etzel und Rainer Hoffmann / Bild Rainer Hoffmann

Nächstes Seniorenkreistreffen :

Do, 04. November, Thema : „Achtsam mit sich selbst umgehen“ – Gastrednerin Tina Ohl, Heilpraktikerin

Erntedankfest 2021

Das Erntedankfest ist ein altes Fest, bei dem man Gott nach der Ernte dafür dankt, dass er die Früchte, das Gemüse und das Getreide hat wachsen lassen.

" Wir werden miteinander singen, beten und uns Gedanken darüber machen, wofür wir in unserem Leben dankbar sein können ", dazu hat unsere neue Pfarrerin M. Bezold die Gemeinde recht herzlich eingeladen.

Mit den gespendeten Gaben, die sowohl vorher als auch zum Gottesdienst mitgebracht werden konnten, wurde der Altar in der Kirche prunkvoll geschmückt.

In dieser bunten Vielzahl an Früchten, Gemüse usw. wird die Kraft Gottes sichtbar.

Sämtliche Gaben kommen in diesem Jahr der Kindertagesstätte „Bunte 11“, sowie dem Frauenhaus Friedberg zugute. 

Herzlichen Dank an alle Spender, dem Gemeindechor sowie an alle Helfer für die Organisation und für das schöne Schmücken unserer Kirchen.

  • fauoss
  • fauoss
  • fauoss
  • fauoss
  • fauoss
  • fauoss
  • fauoss
  • fauoss
  • fauoss

Konstituierende Sitzung des Kirchenvorstandes

Am 21.September trat der Kirchenvorstand zu seiner ersten Sitzung im Gemeindehaus Fauerbach zusammen.

Pfarrerin Maren Bezold leitete die Versammlung.

Zur Vorsitzenden wählte das Gremium einstimmig Erika Lipowicz.

Erika hatte das Amt bereits vorher ausgeführt. Als kleines Zeichen des Dankes erhielt sie für ihre so umfangreich geleistete KV-Vorsitzarbeit einen Blumenstrauß und einen Reise-Gutschein.

Pfarrerin Bezold ist quasi durch ihr Amt die stellvertretende Vorsitzende.

Die Ausschüsse Bau, Finanzen, Liturgie und Ökumene, Öffentlichkeitsarbeit (Schaukästen), Gemeindebrief, Seniorenarbeit, Jugendausschuss/Konfi werden demnächst gebildet.

Von l.n.r. Pfarrerin Maren Bezold, Günter Brüshaber, Vorsitzende Erika Lipowicz, Thomas Berlenbach, Erich Wagner, Marion Schäfer, Dr. Regina Bechstein-Walther, Ilse Etzel, Hans Groetsch

Alter und neuer Kirchenvorstand

Wir freuen uns, den neuen Kirchenvorstand willkommen zu heißen!

Am Sonntag, den 12. September, war einiges los:

In einem feierlichen Gottesdienst wurde zunächst der alte Kirchenvorstand aus seinem Amt verabschiedet und im Anschluss der neue Kirchenvorstand für seinen leitenden Dienst in der Evangelischen Kirchenhemeinde Fauerbach-Ossenheim in den kommenden sechs Jahren eingesegnet.

Wir freuen uns, über all diejenigen, die sich dieser verantwortungsvollen Aufgabe annehmen und wünschen Ihnen viel Freude und Zuversicht in ihrer Amtszeit.

Auf dem Foto sind Mitglieder des alten, sowie des neuen Kirchenvorstandes zu sehen.

top