Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Endergebnis KV-Wahl

© feenial design / fundus.ekhn.deEine minimalistische Grafik, auf welcher kleine Menschen vor einer türkisen Kirche Kreuze wie Blumen gießen und pflegen. In der oberen rechten Ecke steht der Schriftzug "evangelisch: Meine Wahl!", der Hintergrund ist pastell-lila.

Wir sind glücklich, nun nach Prüfung der Online-Ergebnisse das Endergebnis der Wahl bekannt geben zu können.

Es wurden alle Kandidatinnen und Kandidaten gewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 17,5%.

Dem neuen Kirchenvorstand werden (in alphabetischer Reihenfolge) angehören:

Dr. Regina Bechstein-Walther
Thomas Berlenbach
Günter Brüshaber
Ilse Etzel
Hans Groetsch
Erika Lipowicz
Marion Schäfer
Erich Wagner

Wir gratulieren allen Gewählten ganz herzlich und wünschen eine erfolgreiche Amtszeit 2021-2027!

Gottesdienste in Präsenz und digital

HGröGottesdienstgemeinde im Freien
Freiluftandacht zu Himmelfahrt in Fauerbach

Ab Sonntag, den 25. April 18 Uhr beginnen wir wieder behutsam mit der Feier von Gottesdiensten in Präsenz. Allerdings werden wir bis auf Weiteres nur auf den Plätzen im Freien vor der Kirche miteinander feiern. Die Ansteckungsgefahr in Innenräumen erscheint uns im Augenblick als zu hoch.

Die Übersicht der in den kommenden Wochen stattfindenden Gottesdiensten entnehmen Sie bitte dem nebenstehenden Gottesdienstkalender. Bitte achten Sie dabei stets auf die geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

Neben Angeboten in Präsenz halten die Gemeinden im Umkreis und wir ein breites Angebot online für Sie bereit.

Hier finden Sie die Lese & Video-Gottesdienste unserer Gemeinde

und

hier die Gottesdienstangebote aus der Region (auch zum Weltgebetstag 2021)

Außerdem weisen wir Sie auf die Angebote der Evangelischen Familienbildung Wetterau hin, die ein tolles Online-Programm entwickelt hat.

Diese Angebote finden Sie hier

Ab dem 14. März bieten wir an den Sonntagen von 14 - 17 Uhr wieder eine Offene Kirche an. In den Kirchen wird es dann auch Stationen zum Erleben der Passionsgeschichte geben.
Nach aktuellem Stand sollen die Präsenzgottesdienste ab Karfreitag wieder beginnen.
Weitere Informationen folgen demnächst.

Aus unserer Gemeinde und der Region

Innenraum der Kirche in Fauerbach mit Blick auf Kanzel, Altar und Orgel
19.10.2020 ChB

Harfen- und Märchenzauber

Im Oktober werden die Tage dunkler, der Herbstwind weht die Blätter von den Bäumen – eine gute Zeit, um einen stimmungsvollen Abend gemeinsam bei Kerzenlicht, Musik und Märchen zu genießen. Dazu lädt die Hospizhilfe Wetterau am kommenden Samstag ein.

 

Neues aus der Landeskirche

Kirchenwahl 13. Juni

Countdown zur Kirchenwahl: Am 13. Juni ist es soweit

Nicht nur in der Politik, sondern auch in Hessen-Nassau ist ein Super-Wahljahr. Am 13. Juni wollen über 10.000 Kandidatinnen und Kandidaten in die Kirchenvorstände gewählt werden. Im Mai haben 1,3 Millionen Wahlberechtigte ihre Unterlagen erhalten.

Meine Wahl: Kirchenvorstandswahl 2021 EKHN

Neue Kirchen-Skills

Evangelische Kirche macht Sprachassistentin Alexa fromm

Wer möchte, kann ab sofort mit Alexa beten oder meditieren. Die drei Skills können über die Alexa- Sprachassistentin von Amazon abgerufen werden.

Alexa im Dienst der Kirche ... EKHN/Rahn

Indien-Partnerschaft

Bäume pflanzen für eine bessere Zukunft

Mit gerade einmal fünf Euro können in der indischen EKHN-Partnerdiözese Amritsar drei Bäume gepflanzt werden. Bäume, die für die Menschen im Nordwesten des Landes wichtig sind. Deshalb unterstützen Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Gießen und der Wetterau die Pflanzaktion "Trees for the Planet".

Dekanat

50.000 Euro Soforthilfe von EKHN

Corona-Pandemie in Indien: Kirche ruft zu Spenden auf

Zu wenig Sauerstoff, zu wenig Medikamente, mehr als 400.000 Corona-Neuinfektionen täglich - die Lage in Indien bleibt dramatisch. Hessen-Nassau hilft jetzt mit einer Soforthilfe von 50.000 Euro für die kirchlichen Partner in Indien und ruft zu Spenden auf.

Hilfsmaßnahmen in der indischen Partnerkirche der EKHN mit dem Bischof von Amrtisar Pradeep Kumar Samantaroy Zentrum Oekumene
top