Menu
Menü
X

KiGo-Brunch Fauerbach

EKHN
KiGo

Endlich!

Wie lange haben wir darauf gewartet, uns wiederzusehen. Blödes Corona! Faubi, unserer Kirchenmaus, ist es schon richtig langweilig geworden in ihrem Versteck. Im Juni gingen die Inzidenzen in den Keller und so durfte unser KiGo mit ein paar kleinen Anpassungen stattfinden: drinnen nur mit Maske – auch Faubi hatte einen „Mäuse-Snuten-Pulli“ – und statt unseres „Brunches“, den Giuseppa und Klaus Sender seit Jahren immer so liebevoll vorbereiten, brachte sich jeder ein Picknick mit, das wir draußen im großen Kreis verzehrten.

Aber so schön wie immer waren die Geschichten, die wir hörten, die tollen Gedanken, die ihr KiGo Kinder dazu einbringt, das Beten und im Freien sogar gemeinsam singen! Das hat uns so gefehlt. Wir haben gleich ein neues Lied zusammen gelernt „Wir sind hier zusammen in Jesu Namen“, das hat sich richtig gut angefühlt!

Gesprochen haben wir darüber wie Gottes Geist die Menschen verbindet. Auf eine Puppe haben wir  die verschiedenen Körperteile gelegt und überlegt, welche Gaben damit verbunden sind. Die Ohren zum Zuhören, die Hände zum helfen, die Arme – na klar, um jemanden in den Arm zu nehmen, der das gerade dringend braucht. Oder ein großes Herz für den oder die Nächste(n). Jeder von uns hat Gaben, die für die Gemeinschaft unersetzlich sind. 

Den Gedanken, wie Gemeinschaft entsteht, haben wir im Juli wieder aufgegriffen. Wie ein gemeinsames Essen zwischen dem israelischen König und den angriffslustigen Aramäern für lange Zeit Frieden bringt, entdeckten wir an der spannenden Geschichte mit dem Propheten Elisa. Am Ende mussten einige von euch noch einmal hoch hinaus. Fast so wie der aramäische König Ben-Hadad und nach dem Essen waren alle ganz friedvoll und entspannt. Funktioniert auch im KiGo! 

Jetzt freuen wir uns schon sehr darauf, euch nach den Ferien wiederzusehen. Mit neuen Geschichten und neuen Gesichtern! Denn während wir im Juni noch einmal das Vergnügen hatten, mit Christian Brost gemeinsam KiGo zu feiern und in diesem Rahmen Abschied zu nehmen, freuen wir uns, dass beim ersten KiGo nach den Sommerferien unsere neue Pfarrerin Maren Bezold dabei sein wird. 

Faubi ist schon sehr gespannt! Ihr auch?

Wer ist eingeladen?

Auch neue Kinder sind uns herzlich willkommen: Wir machen 2 Stunden Programm für alle ab vier Jahren bis zum Konfirmandenalter, sowohl gemeinsam, als auch in altersentsprechenden Gruppen. Wer das möchte, darf bei den ersten Malen gerne auch zum Eingewöhnen Eltern oder Großeltern mitbringen. Kommt vorbei und schaut es euch an!

Team:

Du bist Konfi  oder älter und möchtest gerne Teil dieser Gemeinschaft werden? Unser Team kann noch Verstärkung brauchen. Wer Interesse hat, kann gerne auf mich zukommen!

Anmeldung und Informationen :

Aktuelle Informationen gibt es immer unter: kigoteamfauerbach@gmail.com

oder noch schneller in unserer Telegramgruppe KiGo-Kids-Fauerbach t.me/joinchat/EHJX-CROudjUVUOWm

Über diese Kanäle bitten wir zur Planung und um euch ganz aktuelle Informationen (ob z.B. ein Picknick mitgebracht werden soll) zukommen zu lassen, um vorherige Anmeldung mit Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer).

                                                                                                                  Juliane Willmann-Lemcke

top